Get Social

Mojito in Cupcake-Form


Wer kennt ihn nicht den beliebten Sommer-Cocktail ?
Die Zutaten: heller kubanischer Rum, Limettensaft, Minze, Rohrzucker und Sodawasser
Und die Hauptbestandteile sind bei mir jetzt einfach in 24 Mini-Cupcakes gelandet ^^
Ein Glück gehören die Zutaten im Sommer/Spätsommer bei mir zur Grundausstattung und so konnte es gleich losgehen.

Mojito-Mini-Cupcakes
Wer es nicht zuckersüß mag reduziert den Zucker nach Wunsch. Ich fange meist bei der Hälfte der angegeben Menge an und arbeite mich dann zu meiner Wunsch-Süße vor.

» 100ml weißer Rum
» 30g Zucker

» 140g Zucker
» 40g weiche Butter
» 120g Mehl
» 1 1/2 tl Backpulver
» 1/2 Vanillezucker
» Prise Salz
» fein abgeriebene Schale einer Limette (BIO)
» fein abgeriebene Schale einer Zitrone (BIO)
» 1 Ei
» 120ml Milch
» fein gehackte Minze nach belieben

» 80g weiche Butter
» 250g Puderzucker
» 1/4 fein abgeriebene Schale einer Limette (BIO)
» 1/4 fein abgeriebene Schale einer Zitrone (BIO)
» 4 tl Milch
» 4 tl weißer Rum
» 1 el Zucker

» fein gehackte Minze
» abgeriebene Schale einer Limette

________________________________________________________________

Mini-Cupcake/Muffin Blech / 170°C Ober-und Unterhitze / 12-15min

Alle Zutaten auf Raumtemperatur. Ofen vorheizen. Backform bereitstellen.
________________________________________________________________

Angefangen wird dieses Mal mit einer Rumreduktion.

Dafür nehmt ihr euch den kleinsten Topf den ihr habt, gebt 30g Zucker mit 100ml Rum hinein und lasst diese Mischung so lange köcheln, bis nur noch die Hälfte davon übrig ist. Beiseite stellen.

Die Zutaten allgemein bereitet und wiegt ihr am besten immer vor, so kommt man zwischen den Schritten auch nicht in Zeitnot ^^

So, der Teig ist dran.
Butter, Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz, Citrusschalen langsam zu einer sandigen Masse vermischen.
Parallel das Ei mit Milch und Minze verquirlen und diese Masse langsam unter den Teig mischen.

Den Teig zu 2/3 in die Förmchen füllen und für 12-15min ab in den Ofen bis sie goldgelb sind und die Oberfläche unter leichtem Druck zurück federt.

Die noch warmen Cupcakes beträufelt Ihr nun vorsichtig mit der Rumreduktion. Erst dann dürfen sie in aller Ruhe abkühlen.

Zu guter Letzt natürlich das Frostig :)
Die Butter, Puderzucker und Citrusschalen langsam zu einer pudrigen Masse vermischen. Parallel Milch und Rum mischen.
Nun unter rühren die Milchmischung zugießen.
Wenn alles drin alles bei hoher Geschwindigkeit schön locker und luftig schlagen.

Wer mag kann nun mit einem Spritzbeutel arbeiten oder einfach nur eine Palette nehmen und das Frosting auf den Cupcakes verteilen. Ich wollte es rustikal und hab die Palette genommen.

Zuletzt darf ein wenig liebevolle Deko natürlich nicht fehlen. Nehmt hierfür Zucker, Minze (gehackt oder nicht) und Limettenschale.

Die kleinen Mojito-Cupcakes hatte ich eigentlich als Mitbringsel für die Arbeit gedacht gehabt, nachdem aber der Chef einen probiert hatte, waren sofort alle beschlagnahmt ^^“
Man kann also beruhigt sagen, die kleinen Dinger schmecken ;)

Post a comment

You must be logged in to post a comment.