Get Social

Kein Rezept der Saison, aber sooo lecker

Dieses Rezept ist für all diejenigen die schon Karottenkuchen jeglicher Art lieben, es mir nicht übel nehmen das Kürbis derzeit nicht gerade zum Gemüse der Saison gehören und dass das Rezept vor Monaten schon angekündigt war T__T

Seit der Kuchen bei mir aus dem Ofen geholt wurde, muss ich zugeben, ist ein wenig Zeit vergangen …. ^^“

Aber was soll man machen, der Tag hat leider nur 24 Stunden und statt Schlafen Kuchen zu backen klingt zwar verlockend, ist aber auf Dauer nicht so empfehlenswert….vor allem wenn man nicht als wandelnder Zombie verwechselt werden will :P

IMG_8299

Aber nochmals ein paar Monate warten um es saison-passend zu posten wollte ich dann auch nicht mehr.

Zum Kuchen selbst. Dieser gehört auf jeden Fall zu den kompakten, feuchten Kuchen mit jeder Menge Gaumenfreude. Wer also hier ein luftig, leichtes Rezept vermutet hat muss ich leider enttäuschen.

IMG_8301

Hier gibt es durch den geraspelten Kürbis/Apfel jede Menge Feuchtigkeit, durch die Nüsse den passenden Crunch, und durch die Glasur das gewisse Etwas :)

Ich liebe ja solche Rezepte, da sie sich länger halten als seine luftige Kollegen und sich auch besser transportieren lassen.

Also auf zum Rezept:
rezept_download

IMG_8310

Ich weiß gar nicht mehr zu welchen Anlass ich den Kuchen gebacken hatte. Was ich aber weiß, dass es zu einer eher untypischen Zeit passiert ist.

Und zwar nach einem extrem anstrengenden Samstag im Showroom, einem gehetzten Wochenendeinkauf und einem Paar wundgelaufener Füße. Normalerweise falle ich nach solch einem Tag nach dem Zähne putzen automatisch ins Bett und bewege mich bis zum nächsten Tag keinen Millimeter mehr. Aber die Backzutaten waren alle da, der Ofen war nicht kaputt und ich hatte solche Lust auf Kuchen ^^“

So wurde der Ofen vorgeheizt, die Zutaten abgewogen, Teig gerührt und um 1.00 Uhr Abends dann ein Stück Kuchen genüßlich verspeist :)

Post a comment

You must be logged in to post a comment.