Get Social

Es war mal wieder wunderschön…

…die Erbeerzeit!
Schon lange sehen die Erdbeeren nicht mehr so lecker aus, wie im Juni T_T
Überteuert sind sie auch noch….
Und darüber bin ich mehr als traurig, hab ich doch seit Anfang der Saison doch beinahe in ihnen gebadet ^^

Ein letztes Mal sollte aber noch sein und so hab ich gedacht es soll feine Erdbeere-Cupcakes auf einem Vanillasponge geben.
Mal nicht aus einem Buch, sonder nach eigener Rezeptur ^^

Erdbeer Cupcakes auf Vanillasponge alá SweetsBar

1 Schale Erdbeeren (legt die Kleinsten beiseite zum garnieren)

50g Butter
150g Rohrzucker
1 Ei (L)
Vanilleextrakt
150g Mehl
125ml Buttermilch
1/2 tl Natron
1 1/2 tl Weißweinessig

150g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
50g Butter
Erdbeerpüree
Vanilleextrakt
Zitronenschale gerieben
100-200g Puderzucker

Cupcake/Muffin Blech / 180°C Ober-und Unterhitze / 20-25min

_________________________________________________________

Alle Zutaten auf Raumtemperatur. Ofen vorheizen. Backform bereitstellen.

_________________________________________________________

Erster Auftritt für Butter und Zucker. (Am besten verarbeitet ihr Euren Zucker zu Puderzucker, so löst er sich schneller auf. Ich benutze dafür eine einfache umfunktionierte Gewürzmühle)

Alles schön schaumig schlagen bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.
Dann das Ei hinzugeben und wieder schlagen bis es eine homogene Masse wird.

Das Vanillaextrakt könnt ihr jetzt schon hinzugeben, einfach nach belieben, je nachdem wie intensiv ihr es mögt.

Nun das Mehl hineinsieben (aber erst mal nur zur hälfte) und genauso die Buttermilch.

Ist alles gleichmäßig untergemengt gebt den Rest dazu.

Der Teig sieht schon fertig aus, aber das i-Tüpfelchen fehlt noch, das Natron und der Weißweinessig.

Sobald ihr diese dazu getan habt, zügig untermengen und in die Förmchen geben.
(Am besten so 3/4 voll, oder halt wie ihr es gewohnt seid)

Ab in den Ofen damit!

Sobald sie fertig sind und abkühlen können, ab zu den Erdbeeren, die brauchen ja auch noch ein wenig Aufmerksamkeit :)

Die brauchen erst mal eine Dusche und kommen dann ab in den „Mixaa“ :P
Das Rohpüree wird jetzt sorgfältig durch einen Sieb passiert um die Kerne und sonstige größere Stücke vom Rest zu trennen.

In einer anderen Schüssel die Butter mit dem Zucker und Vanillaextrakt, mal wieder, schaumig schlagen. Frischkäse unterziehen.
Und jetzt ist euer Geschmack gefragt, je mehr Erdbeerpürree ihr jetzt dazu gebt, desto flüssiger kann es werden.
Dies kann man mit mehr Puderzucker ausgleichen, aber es wird natürlich auch süßer. Also hier langsam arbeiten und immer mal wieder probieren bis es euch am besten schmeckt.

(Ich war bei meinem Topping zu ungeduldig und der Zucker hat sich nicht vollständig aufgelöst, aber das hat dem Geschmack nichts abgetan)

Den Rest des Pürrees könnt ihr zu Milch-Shake verarbeiten oder als Soße für Eis :)

Und das ist mein Ergebnis, natürlich garniert mit einer Erdbeere (wenn denn welche übrig geblieben und nicht im Mund verschwunden sind)

Also Bon Appetit!

Post a comment

You must be logged in to post a comment.