Get Social

Cookie-Time, aber mit viel Vitamin C(ranberry)

Da die letzte Woche das Bett mein bester Freund war und ich nicht noch weiteres Übel heraufbeschwören wollte gab es nach dem Pumpkin Pie etwas „Gesundes“ :)
Als leidenschaftlicher Teetrinker, vor allem bei diesem „tollen“ Regenwetter, hab ich auch gerne mal ein Stück Gebäck dazu. Ein reiner Cookie wäre aber zu langweilig gewesen, also was liegt da nicht näher, als die runden Leckereien mit einer Vitamin C-Bombe zu kombinieren ?
 
Und mein Favorit unter den Vitamin C-Bomben – die Cranberry. Für die Kekse gab es natürlich keine Frischen, die hätten zu viel Feuchtigkeit, also zu den getrockneten greifen :)
Während dem Backen hab ich gedacht, dass die Kekse doch nie im Leben in 15-20min, da die Kekse die ganze Zeit keine Farbe bekommen haben. Da es zwei Bleche waren, hab ich eines zur angegeben Zeit herausgenommen und das andere noch 5min länger drin gelassen.
Das erste Blech sah beim herausnehmen doch mehr nach „fertig“ aus, als durch die Backofenscheibe zu sehen war. Das zweite Blech sah optisch von oben schöner aus, aber der Boden war dunkler. Was mich beim nächsten Mal auf jeden Fall zwischendurch auf den Boden achten lassen wird. Ist der Boden also schön goldbraun, ist der Keks fertig.
 
Was ich ja beim Backen liebe, egal ob Kuchen, Keks, oder ein schönes Brot ist dieser Duft der immer in der Lust liegt. Die ganze Wohnung schwelgt in einer angenehmen Duftwolke. Im Falle der Kekse, wunderbar nach feinem Zimt und dem fruchtigen Cranberrys , himmlisch :)
 
Geht es Euch da draußen auch so ?
 
So richtig Geduld hatte ich nicht mit den Keksen,  landete schon ein lauwarmer prompt neben meiner Teetasse und hatte auch nicht mehr lange zu leben. Grausam, aber so leckere Sachen sind einfach nicht für ein langes Darsein geschaffen ^^“

2 Comments

  • Steffi |

    Klingt sehr lecker – Rezept ist gespeichert und wird ausprobiert :)
    Ich bin ein Fan von jeglichen Früchten in Kuchen & Co, das ist für meinen Geschmack der Frischekick.

    Lg, Steffi

    • Anna-Lisa |

      Hi Steffi, schmecken tun sie bestimmt ;) Aber schreib mir doch einfach wenn du das Rezept ausprobiert hast :)
      Bin immer neugierig wie das gleiche Rezept bei anderen Backbegeisterten aus dem Ofen kommt :)

      Und das mit den Früchten, da geb ich dir Recht. Ich bin auch eher der Früchte-Typ ;)

      Süße Grüße, Anna-Lisa

Post a comment

You must be logged in to post a comment.